Kooperation ev. Kirchengemeinde


Projekte im Schuljahr 2015-2016.pdf [715 KB]


Frühlingszauber für Jung und Alt

Die ev. Kirchengemeinde lädt jeden Mittwoch Senioren zum Kirchenkaffee ein. Bei Kaffee und Kuchen wird Gelegenheit geboten, miteinander zu „schwätze“ und in gemütlicher Atmosphäre zu entspannen. Zur Unterhaltung trägt auch immer ein kleines Programm bei: Gemeinsames Singen, Vorlesen, Instrumentenvorspiel… .

Am 13. April wurde das Programm von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der Schule am Giebel gestaltet.
„35 Giebelspatzen“, der Chor der Grundschule 1. – 4. Klasse, erfreuten die Runde von 30 Senioren und 30 begleitende Eltern mit fröhlichen Frühlingsliedern, die herzhaft geschmettert das Gemeindehaus ausfüllten. Die Begeisterung der jungen Sängerinnen und Sänger übertrug sich schnell auf alle Zuhörer, und das gemeinsame abschließende „Alle Vögel sind schon da …“ vereinigte alle Anwesenden zu einem 100-kehligen Chor über vier Generationen hinweg. Aus dem Publikum kam dankbar der Vorschlag, die Giebel-Spatzen in Giebel-Lerchen umzubenennen, weil Lerchen doch viel schöner singen als Spatzen.

Anschließend traten fünf junge Zauberkünstler der Klasse 3b auf, die schon durch ihre schwarzen Zaubermäntel mit Zylinderhut beeindruckten. Mit schwebenden Zauberstäben, mit klebendem Wasser und Zahlenspielereien boten sie eine begeisternde Show.

Abgerundet wurde das Programm mit Geschicklichkeitsspielen aus Papierstreifen und Büroklammern.

Als sich Klaus Schick vom Kirch-Café sich bei den jungen Künstlerinnen und Künstler herzlich bedankte und zu Saft und Kuchen einlud, wollte der Jubel der Kinder und der Dank der Zuhörer nicht enden.

Die Schule am Giebel unterstützt das Kirchenkaffee rund zweimal im Jahr mit Darbietungen. Die Senioren freuen sich heute schon auf den angekündigten Auftritt im Herbst.

R.-P. Thomas